Die Limited Edition von Spiegel Offline – Anarchisch, roh, vorübergehend

Yeahh, checkt diese Seite. Bis beim neuen Host alles funktioniert, geht der Wahnsinn hier erstmal weiter. In astreiner Punkrock-Manier geht hier eigentlich auch so gut wie gar nichts:  Keine Share-Buttons, keine Kategorien, kein Blocksatz. So muss das Internet im siebzehnten Jahrhundert ausgesehen haben. Sobald die alte Präsenz wieder schnurrt, sollt Ihr’s als erstes erfahren. Bis dahin heißt es: Sicherheitsnadel durch’s Ohr und abwarten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s