Magnestick – Russen entwickeln Garderobe für Kinder

Das ausgefuchste Magnestick-System bietet Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder einfach wegzuhängen. Dazu zieht man den Satansbraten einfach die praktische Magnetweste an und dockt sie samt Kind an die dafür vorgesehene Dockingstation. Praktisch zum Beispiel im Supermarkt: Bevor der Kleine – wie im Produktvideo beschrieben – aus dem Laden Kleinholz macht, lässt man ihn dank Magnestick im Eingangsbereich baumeln und entspannt Nintendo DS spielen.

Und jetzt alle im Chor: Faaaaaaaaake! Ich hab’s auch erst für einen Scherz gehalten, aber auf www.magnestick.ru kann man das Ding für 80 Euro kaufen. Außerdem kommt die Lösung aus Russland und da ticken die Uhren bekanntermaßen ganz anders. Argument Nummer drei für die Authentizität dieses Videos: Wir alle wollen, dass es wahr ist.

http://www.dailymotion.com/embed/video/xfsi57
Magnestick: решение, чтобы успокоить своих… von Magnestick
via 10minutesaperdre

Advertisements

2 Gedanken zu „Magnestick – Russen entwickeln Garderobe für Kinder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s