Der schlechteste Schäferhund Englands

Das nenne ich mal eine ungünstige Berufswahl: Ci ist ein Border Collie aus dem englischen Somerset dessen Auftrag es ist, 100 Schafe zu hüten. Problem: Ci hat tierische Angst vor Schafen. Und doch glauben seine Besitzer an Ci’s Bestimmung und überschütten ihn mit Vertrauen. Sein Frauchen äußert sich gegenüber Journalisten so:

„Laufen die Schafe weg, rennt er hinterher und verhält sich wie ein richtiger Schäferhund. Doch sobald sie sich zu ihm umdrehen, ist er derjenige, der wegläuft.“

In der Praxis scheucht Frauchen Jane Lippington die Schafe erst mal selbst, um Ci dann später einsteigen zu lassen. Er soll das auch wirklich gern und engagiert machen. Doch sobald die Schafe nur ein wenig auf ihn zu kommen, geht ihm der Arsch wieder auf Grundeis. Hier geht’s zur ganzen Story im Telegraph

http://d.yimg.com/nl/ynews/site/player.swf
via blame it

Advertisements

3 Gedanken zu „Der schlechteste Schäferhund Englands

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s