Der Schleuderpilz – Kinderhasser konzipiert Spielplatz

Folgender Clip stammt ganz bestimmt nicht aus Europa und schon gar nicht aus Deutschland, wo auf jedem Gummibärchen ein Geprüfte Sicherheit Siegel kleben muss. Die hier gezeigte Spielplatz-Attraktion funktioniert wie eine NASA Zentrifuge mit dem Unterschied, dass man sich nicht anschnallen kann. Stattdessen hängen sich Kinder ungesichert an den Pilz und werden durch die Gegend geschleudert, wenn sie nicht vorher ihre Finger verlieren. Welcher Alkoholiker stellt sowas auf?

Update: Das Ding steht in Schweden. Auch wenn viel Youtube-Kommentatoren auf Russland tippen. Ganz ehrlich: Das war auch meine erste Vermutung.

Advertisements

5 Gedanken zu „Der Schleuderpilz – Kinderhasser konzipiert Spielplatz

  1. Katja Sass

    Solche Dinge standen auch auf DDR-Spielplätzen und ich hatte damals sehr viel Spaß daran. Da sollen sich auch  nicht 3-Jährige dran hängen, sondern Grundschulkinder.

    Muss heute alle watteweich-ultrasicher-nicht-gefährlich sein?

    Antwort
  2. Katja Sass

    Noch mal: Wieso wird eigentlich auf einem schwedischen Spielplatz deutsch gesprochen? Der eine Junge ruft doch: „Ranhängen verboten!“

    Antwort
  3. Spiegeloffline

    Die Stimme aus dem Off sagt „Rønhøngen verbøten.“ Und das ist schwedisch für „Ranhängen verboten“. Einigen wir uns auf einen dänischen Spielplatz. Dann sind wir genau zwischen Deutschland und Schweden.

    Antwort
  4. Gast

    Solche Pilze stehen auch auf deutschen Spielplätzen. Normalerweise drehen die sich ja auch nicht so schnell, da hat halt ein Kind dem Ding vor dem Videodreh ordentlich Schub verliehen. Man kann auch um alles ein Geschiss machen!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s