Steh auf – Der neue Song der BMW Praktikanten

Warum, Why, Pourquoi, 为何 ? Bei BMW sah man sich wohl dem Vorwurf ausgesetzt, bei jungen Studierenden nicht mehr so sexy zu sein. Die Lösung: Unsere Praktikanten machen ein schmissiges Musikvideo über Ihre Zeit und räumen mit dem Irrglauben auf, wir seien ein grauer Apparat. „Das wird voll geil. Junge Leute lieben Musik.“ muss irgendein Entscheider gerufen haben und flux wurden Praktikaten herbei gepfiffen, um einen Song zusammenzuschießen. Dass die Nummer in die Hose gegangen ist, versteht sich von selbst. Aber die Qualität mit der hier verkackt wurde, lässt einen dann doch schlucken.


via we like

Advertisements

3 Gedanken zu „Steh auf – Der neue Song der BMW Praktikanten

  1. Gast

    Hee,
    dsissja foll lessich un okeh,
    Sch’glaub sch’mach nbrackdiggumm bei BNWeh,
    Wenn’sch meine Zuggunf da seh,
    Drinkisch gleisch wida ne Tasse grün’teh,
    Den Rasn isch auch wida gähne meh,
    Denn de Rasnmäh‘ is’numgebauda BNWeh!

    Antwort
  2. Pingback: WTF! BMW-Praktikanten singen Unternehmenssong » ReneHesse.de

  3. Generation Sklavikum

    Jeden Tag steht ein dummer Praktikant auf, der für Hungerlohn bei den Konzernen anschaffen geht. Und solange das so ist, wird sich auch am Niveau der Arbeitgeber nichts ändern.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s